Gelebtes HACCP Konzept

Ein gelebtes HACCP Konzept (Hazard Analysis and Critical Control Points Konzept, bzw. deutsch: Gefahrenanalyse und kritische Lenkungspunkte) bildet einen wesentlichen Bestandteil unserer Qualitätssicherung.

Es wird ergänzt durch das Rohstoffmonitoring des BA für Ernährungssicherheit. Zusätzlich wird das Mischfutterwerk nach folgenden Standards und Richtlinien zertifiziert und kontrolliert:

  • pastus+
  • Richtlinien zur Definition der "gentechnikfreien Produktion" von Lebensmitteln und deren Kennzeichnung
  • Richtlinien zur gentechnikfreien Futtermittelproduktion gemäß Definition des Ländle Qualitäts-Marketings
  • Richtlinien des Bio-Standards unseres Handelsfutter-Programms
Unser Qualitätsmanagement in der Übersicht